Wie ein Hausmittel bei Schlafproblemen hilft

Forscher entdecken eine überraschende Wirkung von Hopfen auf den Schlaf

Tiefschlafphasen und schnelles Einschlafen sind ein Segen für die Menschen die es können. Merken tut man dies meist aber erst wenn man es selbst nicht mehr kann. Dann schwimmen die Gedanken sobald man sich ins Bett gelegt hat. Gespräche von der vergangenen Woche, Pläne für den nächsten Tag, Rechnungen die beglichen werden müssen und allerlei anderer Dinge kommen dann hoch. 


Das Resultat: man kommt nicht in den Schlaf und schläft wenn dann viel zu spät ein. Die Folge ist, dass man den Tiefschlaf garnicht erst erreicht oder nicht lange genug. So ist man den Tag über dann durchweg Müde, konzentrationslos und hat kaum Energie. 


Forscher der Uni Göttingen haben nun eine interessante Entdeckung gemacht wie wir schneller einschlafen können und wie man selbst ganz schnell die Tiefschlafphasen verlängern kann.

Eine erstaunliche Entdeckung

Bereits vielen Betroffenen bekannt ist Melatonin. Ein Schlafhormon, dass unserem Körper sagt: es ist Schlafenszeit. Die Einnahme geschieht meist über Tropfen oder Kapseln aber auch Sprays sind immer beliebter. Das Problem. Der Wirkstoff lässt sich schwierig effektiv Einnehmen. Die Folge: dem Körper wird kurz das Signal übermittelt es ist Schlafenszeit und versetzt den Körper zwar in den Schlafmodus aber hält ihn nicht in dem Zustand. Man schläft eventuell schneller ein, wacht aber auch viel schneller wieder auf.


Eine Entdeckung machte die Forscher sprachlos. Einer der Forscher nahm bereits seit Jahren Hopfenextrakt als beruhigendes Mittel für die Nerven nach einem schweren Unfall. Die Verbindung mit Melatonin kam ihm durch den Gedanken dann auf und er sprach es an. Durch ein speziell gefiltertes Hopfenextrakt unter dem Namen (Aktivhopfen) konnten die Forscher dann die Wirkung von Melatonin perfektionieren. 


Die Wirkung war durch die Verbindung mir Aktivhopfen länger und brachte den Betroffenen schnellen sowie längeren Tiefschlaf. Die Forscher waren begeistert und entwickelten daraus ein Hopfenspray mit Aktivhopfen.

Schlaflose werden zu Superschläfern

Nach der Veröffentlichung der Ergebnisse wurde die Wirkung von Hopfenspray getestet und ist nun seit einiger Zeit schon auf dem Markt. Neben den Testergebnissen (Apotheken Warentest: "Sehr gut") haben wir uns vor allen Dingen Betroffene rausgesucht und befragt.

So berichten Zahllose Anwender und Anwenderinnen, dass sie endlich in den Schlaf finden und nicht mehr stundenlang im Bett liegen und an die Decke oder auf die Uhr starren.

Anna aus Berlin berichtete bspw:"Unglaublich aber es funktioniert! Ich hab seit über 6 Jahren Schlafprobleme und hatte auch aufgrund psychischer Probleme eine Schlafstörung und hab alles versucht von Tees bis Baldrian Tropfen und alles hat so semi funktioniert und hab immer noch mindestens 1-2 Stunde gebraucht um einzuschlafen geschweige denn durchzuschlafen. Mit dem Hopfenspray einfach nach 15 Minuten im Lummerland gewesen und ich schlafe einfach bis in die Früh durch und fühl mich ausgeschlafen!".

Wo bekomme ich Hopfenspray?

Das Originalprodukt von BIOCAPSAL mit Aktivhopfen ist ausschließlich direkt beim Hersteller und in der Apotheke erhältlich. Am günstigsten ist es direkt beim Hersteller im Online-Shop unter www.hopfenspray.de


Dort erhalten Sie den Herstellerrabatt und können risikolos auf Rechnung bestellen, inklusive 30-Nächte-Testschlafen. Das heißt Sie können das Hopfenspray mit Aktivhopfen 30 Nächte lang testen.